Bitcoin Code - Achtung: Unbedingt lesen vor der Investition

Bitcoin in Österreich

Everything Bitcoin in Austria.
[link]

Über 11,5 Millionen Bitcoins (ca. 63%) wurden seit über einem Jahr nicht mehr bewegt

https://bitcoin-2go.de/was-ist-ein-bitcoin-utxo/
submitted by Cryptodudeee to u/Cryptodudeee [link] [comments]

100 häufige Fragen zu Bitcoin ausführlich beantwortet

Frohes Neues! In den letzten Wochen haben wir 100 häufige Fragen zu Bitcoin gesammelt und diese versucht möglichst ausführlich und präzise zu beantworten. Die Ergebnisse haben wir wie gewohnt für alle kostenlos zur Verfügung gestellt: https://www.bitcoin-beginner.de/bitcoin-faq/
Hier eine Übersicht der Kategorien mit den jeweiligen Fragen (die Antworten findet ihr auf der verlinkten Webseite):
Grundlagen & Eigenschaften
  1. Was ist eine Blockchain?
  2. Wie funktioniert eine Blockchain?
  3. Welche Vorteile bietet die Blockchain-Technologie?
  4. Welche Nachteile hat die Blockchain-Technologie?
  5. Vor welchen Herausforderungen steht die Blockchain-Technologie?
  6. Was ist Bitcoin?
  7. Wie funktioniert Bitcoin?
  8. Welche Vorteile bietet Bitcoin?
  9. Welche Nachteile hat Bitcoin?
  10. Vor welchen Herausforderungen steht Bitcoin?
  11. Ist Bitcoin vollständig digital?
  12. Ist Bitcoin anonym?
  13. Ist Bitcoin in Untereinheiten teilbar?
  14. Ist Bitcoin überhaupt legal?
  15. Ist Bitcoin steuerpflichtig?
  16. Muss ich die gesamte Blockchain herunterladen um Bitcoin nutzen zu können?
  17. Was ist eine Full Node?
  18. Was ist ein Bitcoin-Client?
  19. Wieso schwankt der Bitcoin Preis so stark?
  20. Was ist Fiat-Geld?
  21. Worin liegt der Wert von Bitcoin?
  22. Wie entsteht der Bitcoin-Kurs?
  23. Wie hoch wird der Bitcoin Preis in der Zukunft liegen?
  24. Befindet sich Bitcoin in einer Spekulationsblase?
  25. Was sind Inflation und Deflation?
  26. Welche Auswirkungen hat die begrenzte Anzahl von Bitcoin?
  27. Können Bitcoin wertlos werden?
Technologie & Entwicklung
  1. Wer hat Bitcoin erfunden und wieso?
  2. Kann das Bitcoin-Netzwerk zentralisiert werden?
  3. Auf welchen technologischen Bausteinen ist Bitcoin aufgebaut?
  4. Wieso baut Bitcoin auf einem P2P-Netzwerk auf?
  5. Was ist ein Konsensmechanismus?
  6. Wie funktioniert Proof-of-Work?
  7. Welche Rolle spielt Kryptografie für Bitcoin?
  8. Was ist Double-Spending?
  9. Wird das Bitcoin-Protokoll weiterentwickelt und verbessert?
  10. Wie funktionieren Updates von Bitcoin?
  11. Was ist Bitcoin Core und welche Rolle spielen die Entwickler?
  12. Was ist eine Fork?
  13. Worin besteht der Unterschied zwischen einer Hard Fork und einer Soft Fork?
  14. Was ist Segregated Witness?
  15. Was ist ein “Halving” und wieso wird es vorgenommen?
Mining & Sicherheit
  1. Wie entstehen neue Bitcoin?
  2. Was ist Bitcoin-Mining?
  3. Wie funktioniert Bitcoin-Mining?
  4. Wofür wird Mining überhaupt benötigt?
  5. Welche Probleme gibt es beim Mining?
  6. Wie können die Probleme beim Bitcoin-Mining gelöst werden?
  7. Was ist ein Mining-Pool?
  8. Was benötige ich um selbst zu minen?
  9. Was ist ein ASIC-Miner?
  10. Lohnt sich Mining?
  11. Wie berechne ich die Mining-Rentabilität?
  12. Wieso vertrauen Menschen Bitcoin?
  13. Ist Bitcoin sicher?
  14. Wurde Bitcoin schon einmal gehackt?
  15. Sind Quantencomputer eine Gefahr für Bitcoin?
  16. Was ist ein “51 %-Angriff”?
Wallets & Transaktionen
  1. Was ist ein Public Key und ein Private Key?
  2. Wieso muss ich einen Private Key immer geheim halten?
  3. Was passiert wenn ich meinen Private Key verloren habe?
  4. Wie verwende ich eine Seed-Passphrase?
  5. Was ist eine Bitcoin-Adresse?
  6. Was ist ein Wallet?
  7. Was ist ein Hardware Wallet?
  8. Was ist ein Software Wallet?
  9. Was sind Desktop Wallets?
  10. Welcher Wallet-Typ ist für mich am besten geeignet?
  11. Was ist ein Paper Wallet und wo bewahre ich es auf?
  12. Welche Fehler gilt es bei Wallets zu vermeiden?
  13. Wie funktioniert eine Transaktion?
  14. Wie lange dauert eine Transaktion?
  15. Wieso schwanken die Zeiten für Bestätigungen von Transaktionen?
  16. Wieso wird eine Transaktion bestätigt?
  17. Wie hoch sind die Transaktionsgebühren?
  18. Kostet eine Transaktion immer gleich viel?
  19. Kann ich Bitcoin auch offline empfangen?
  20. Wie kann ich Bitcoin Transaktionen anonymisieren?
Kaufen & Verkaufen
  1. Wie und wo kaufe ich Bitcoin?
  2. Wie verwahre und sichere ich Bitcoin?
  3. Welche sind die bekanntesten Tauschbörsen?
  4. Welcher Handelsplatz eignet sich für mich?
  5. Was ist eine dezentralisierte Tauschbörse?
  6. Ist es schwierig mit Bitcoin zu handeln oder zu bezahlen?
  7. Kann ich meine Bitcoin verlieren?
  8. Was passiert mit Bitcoin deren Private Key verloren wurde?
Ökosystem & Alternativen
  1. Wird Bitcoin überhaupt genutzt?
  2. Wie kann ich Funktionen von Bitcoin nutzen?
  3. Wo kann ich mit Bitcoin bezahlen?
  4. Wie wird Bitcoin kontrolliert und reguliert?
  5. Wird Bitcoin für illegale Aktivitäten genutzt?
  6. Welche Alternativen zu Bitcoin gibt es?
  7. Was sind Altcoins?
  8. Welche Vorteile bietet Bitcoin gegenüber Altcoins?
  9. Sind Altcoins besser als Bitcoin?
  10. Was ist Bitcoin Cash?
  11. Was ist das Lightning Netzwerk und wofür wird es genutzt?
  12. Kann Bitcoin eine realistische Alternative zu klassischen Geldsystemen werden?
  13. Könnte Bitcoin von einer anderen digitalen Währung ersetzt werden?
  14. Könnte Bitcoin in eine deflationäre Spirale verfallen?
Wer Fehler findet, Feedback hat, Kritik mitteilen möchte, sich Verbesserungen überlegt hat etc. kann mir gerne eine Nachricht schreiben oder einfach einen Kommentar hinterlassen. :) Im letzten Post habe ich das fertiggestellte Glossar erwähnt: https://www.reddit.com/BitcoinDE/comments/e5xpnk/bitcoin_glossar_und_viele_andere_infos_f%C3%BC Im nächsten Post erwartet euch eine ultimative Bitcoin Linkliste mit Beschreibungstexten für Einsteiger (ca. 25 Seiten A4), die gerade in den letzten Bearbeitungszügen steckt und dann auch auf der Bitcoin Beginner Webseite zu finden sein wird.
submitted by bitbroYo to BitcoinDE [link] [comments]

💥💥Kryptogeld – das neue Gold? Oder sogar die neue Freiheit💥💥 Das Pantercon Krypto Einmal Eins – Teil 2: Was ist eine Kryptowährung wie z.B. Bitcoin? - Jetzt online bei ZAROnews Presse & PR

💥💥Kryptogeld – das neue Gold? Oder sogar die neue Freiheit💥💥 Das Pantercon Krypto Einmal Eins – Teil 2: Was ist eine Kryptowährung wie z.B. Bitcoin? - Jetzt online bei ZAROnews Presse & PR submitted by Pantercon to u/Pantercon [link] [comments]

Was ist Bitcoin eigentlich? Ist es ein gutes Investment?

Was ist Bitcoin eigentlich? Ist es ein gutes Investment? submitted by Cluetube_unleash to Kryptophren [link] [comments]

Bitcoin mentioned around Reddit: Was ist ein normales Gehalt? /r/de

Bitcoin mentioned around Reddit: Was ist ein normales Gehalt? /de submitted by BitcoinAllBot to BitcoinAll [link] [comments]

Handelsblatt-Umfrage zum Bitcoin-Hype: Mehrheit der Anleger sieht eine Blase | Eine Handelsblatt-Umfrage zeigt auf, was Anleger vom Bitcoin-Hype halten. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Mehrheit sieht eine Kursblase – hält die Kryptowährung aber für ein brauchbares Zahlungsmittel.

Handelsblatt-Umfrage zum Bitcoin-Hype: Mehrheit der Anleger sieht eine Blase | Eine Handelsblatt-Umfrage zeigt auf, was Anleger vom Bitcoin-Hype halten. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Mehrheit sieht eine Kursblase – hält die Kryptowährung aber für ein brauchbares Zahlungsmittel. submitted by DeutscheNachrichten to DeutscheNachrichten [link] [comments]

Was zur Hölle ist eine Blockchain? Zwischen Revolution, Bitcoins & Ethereum

Was zur Hölle ist eine Blockchain? Zwischen Revolution, Bitcoins & Ethereum submitted by Xinobrax to BitcoinDE [link] [comments]

blog.fefe.de - Oh und, wenn ihr bei mir gelesen habt, was Bitcoins für ein ethisch und moralisch verwerfliches Schneeballsystem ist, dann könnt ihr eure Bitcoins bei Netzpolitik.org ethisch und moralisch einwandfrei spenden! :-)

submitted by herzmeister to BitcoinDE [link] [comments]

Einfach erklärt was eine HD Bitcoin-Wallet ist!

Einfach erklärt was eine HD Bitcoin-Wallet ist! submitted by Jackieknows to BitcoinDE [link] [comments]

bild.de - Internet-Geld „Bitcoins“: Was ist das für eine neue Währung? - Berlin

bild.de - Internet-Geld „Bitcoins“: Was ist das für eine neue Währung? - Berlin submitted by herzmeister to BitcoinDE [link] [comments]

Unerwartete Mehreinnahmen, wie am besten damit umgehen?

Guten Tag,
das ist mein erster Post hier, also habt Erbarmen. Ich bin 29/m, ledig mit Freundin und verbeamtet auf Lebenszeit. Ende letzten Jahres habe ich aus einer Schnappsidee heraus ein Nebengewerbe im Bereich e-Commerce gestartet. Das ganze ist völlig unerwartet durch die Decke gegangen, so dass ich dieses Jahr zu meinem Jahres-Netto von regulär ca. 36k Euro noch einmal ca. 70k netto Einnahmen aus dem Gewerbe zu verzeichnen habe. Bis zum Jahresabschluss wird davon nichts angerührt.
Damit habe ich natürlich weder gerechnet, noch geplant. Weiterhin habe ich keinerlei Erfahrungen mit so viel Geld. Was stelle ich damit an? Bisher sind ca. 3k für eine Reise nach Asien geplant (Insofern Corona das ganze 2021 zulässt). Einmal Business Class fliegen ist ein Traum von mir, den ich mir damit erfüllen werden. Und der Rest? Ich habe keine teuren Hobbies, meine Freundin steht nicht auf Gucci und Prada und fürs Alter bin ich durch mein Beamtenverhältnis gut aufgestellt. Einzig und allein ein schönes Auto könnte ich mir vorstellen, was allerdings wenig Sinn macht da mein jetziges Auto völlig ausreicht.
Sollte ich das Geld anlegen? Von ETFs und Aktien wird ja immer geschwärmt. Aber der Markt scheint ja seit Corona künstlich aufgebläht zu sein, da würde ich mich nicht wirklich wohl fühlen. Das Geld allerdings auf dem Konto verhungern zu lassen ist wohl auch nicht die beste Wahl. Bitcoin?
Ich freue mich auf ein paar Ratschläge. Wie würdet ihr es machen?
submitted by wudibub29 to Finanzen [link] [comments]

NEW PRODUCTS FOR THE CRYPTOCURRENCY WORLD POWERED BY ($S4F)

NEW PRODUCTS FOR THE CRYPTOCURRENCY WORLD POWERED BY ($S4F)
Hello Crypto World!
There is news:
We are getting closer and closer to the official date of the S4FE launch:
Saturday, November 14th, 2020
What will happen on that date?
S4FE can proudly look back on three years of product development and announce that the S4FE rockets will start on November 14th, 2020.
The following products are published and made available to the public:
Launch of the S4FE search engine, available online from November 14th, 2020, at www.s4fe.io.

https://preview.redd.it/lmyvnvoyzms51.png?width=1916&format=png&auto=webp&s=763f5a00cf51148a7e4cf76e354e43ba308ee533
The S4FE search engine is a public and free search engine for objects of all kinds and will be the link between private customers, producers, law enforcement agencies, and insurance companies.
Private and corporate customers will be able to create a kind of "cloud" (we call it "S4FE").
In this S4FE, valuables can be linked or managed with the digital world.
PoO - Proof of Ownership is being revolutionized. 
From November 14th, it will be possible to digitally map an object's ownership and transfer items digitally from "User A" to "User B" via mouse clicks.
The lost and stolen function will also be fully available and usable, which means that objects can be tracked in real-time and reported as stolen in real-time in the event of theft, for example.
For stolen goods, the transport and sale of stolen property is made much more complicated for thieves and can involve some complexities.
During a spontaneous police check, stolen things can appear in the system that was stolen a few minutes ago and have not yet been reported in the police system— the risk of being caught red-handed increases.
The S4FE app contains the same functions as the S4FE search engine, only optimized for IOS and Android devices.
The S4FE app will be available from November 14th, 2020 in the Apple Store and the Google Play Store.
The S4FE ST!CKER is a product that we developed to connect physical objects with the digital world.

https://preview.redd.it/dfumfnh30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=103b73cd9dd6d766fd2018b3e431a2b89c688b20
https://preview.redd.it/sgtg7oh30ns51.jpg?width=853&format=pjpg&auto=webp&s=aab044e022b9f522fba8e6ecbca059f8611d2b22
https://preview.redd.it/40ktpph30ns51.jpg?width=1030&format=pjpg&auto=webp&s=5d278261ae14b4aeaa0d15de63ca768e58b892d2
https://preview.redd.it/4oul1ph30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=c437bac621d77b00424dee9abcf1da1065142e06
https://preview.redd.it/7qhyirh30ns51.jpg?width=781&format=pjpg&auto=webp&s=c284852afb8cb19e05e4c64edd0787c5d9b72465
https://preview.redd.it/u057h1i30ns51.jpg?width=852&format=pjpg&auto=webp&s=8399eb6f9b10e9a9250126c26040524442945b24
https://preview.redd.it/v3r1jrh30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=4c55e0ec95b119f2e80dbfa68e916bef746fc81f
https://preview.redd.it/smwbmoh30ns51.jpg?width=1024&format=pjpg&auto=webp&s=d02a7a3fd80cd82bc1bd74a1d03f18cb7c073038
https://preview.redd.it/1lx695i30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=0113ec3afd8a0b962fb3a67f94fc9fb3a642729b
https://preview.redd.it/6avpqmh30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=0ecbd85cf06b1f3799cc9548656c1aa2185ab6a0
Do you often lose your iPhone?
Have you ever accidentally left your laptop at the airport?
Then the S4FE ST! CKER is the perfect product for you.
People who find an object, e.g., your laptop, can scan the S4FE ST! CKER via smartphone and contact you directly via the S4FE app.
Updates on prices for the S4FE ST! CKER will be available soon.
Launch of the S4FE online shop: Our customers will have the opportunity to purchase the S4FE ST! CKER via the S4FE shop. Price updates will follow shortly. In the online shop, it will be possible to pay via cryptocurrencies or conveniently via credit card.
S4FE Transactions:
S4FE is a blockchain/crypto company.
We attach great importance to transparency, which is why all transactions on the S4FE network are publicly displayed.
So you can watch the S4FE network grow in real-time.
Similar to the Bitcoin Explorer, but not for Bitcoins, but objects.
More information will follow shortly.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Es gibt Neuigkeiten:
Wir rücken immer wie näher an das offizielle Datum vom S4FE Launch:
Samstag, 14. NOVEMBER 2020
Was passiert an diesem Datum?
S4FE darf stolz auf 3 Jahre Produktentwicklung zurückblicken und verkünden, dass am 14. November die S4FE Raketen gezündet werden.
Folgende Produkte werden veröffentlicht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht:
Launch der S4FE Suchmaschine, ab dem 14. November 2020 Online abrufbar unter www.s4fe.io.
Die S4FE Suchmaschine ist eine öffentliche und kostenlose Suchmaschine für Gegenstände jeder Art und wird das Bindeglied zwischen Privatkunden, Produzenten, Strafverfolgungsbehörde und Versicherungen darstellen.
Privat und Firmenkunden werden eine Art “Cloud” (wir nennen es “S4FE”) anlegen können.
In diesem S4FE können Wertgegenstände mit der digitalen Welt verknüpft bzw. verwaltet werden.
PoO - Proof of Ownership wird revolutioniert, da es ab dem 14. November möglich sein wird, den Besitztum eines Gegenstandes digital abzubilden und Items digital von “User A” zu “User B” zu transferieren via Mausklicks.
Die Lost und Stolen Funktion wird ebenfalls vollumfänglich verfügbar und nutzbar sein, das bedeutet, Gegenstände können in Echtzeit getrackt werden und bei bspw. einem Diebstahl in Echtzeit als gestohlen gemeldet werden.
Für Hehler wird somit der Transport und die Veräußerung von Diebesgut wesentlich schwieriger gestaltet und mit einigen Komplikationen verbunden.
Bei einer spontanen Polizeikontrolle können so beispielsweise gestohlene Dinge im System auftauchen, die vor ein paar Minuten frisch geklaut wurden und noch nicht im Polizeisystem erfasst sind. Die Gefahr steigt in flagranti erwischt zu werden.
Die S4FE App beinhaltet dieselben Funktionen wie die S4FE Suchmaschine nur optimiert für IOS und Android-Geräte.
Die S4FE App wird ab dem 14. November 2020 im Apple Store sowie im Google Play Store verfügbar sein.
Der S4FE ST!CKER ist ein Produkt, welches wir entwickelt haben, um physische Gegenstände mit der digitalen Welt zu verknüpfen.
Verlierst du häufig dein Iphone?
Hast du schon einmal am Flughafen aus Versehen deinen Laptop liegen lassen?
Dann ist der S4FE ST!CKER das perfekte Produkt für dich.
Personen die einen Gegenstand finden, bspw. deinen Laptop, können den S4FE ST!CKER abscannen via Smartphone und über die S4FE App sich direkt mit dir in Verbindung setzen.
Updates über Preise vom S4FE ST!CKER wird es in Kürze geben.
Launch vom S4FE Online-Shop: Über den S4FE Shop werden unsere Kunden die Möglichkeit haben, den S4FE ST!CKER zu beziehen. Preisupdates folgen in Kürze. Im Online-Shop wird es die Möglichkeit geben via Kryptowährungen oder bequem via Kreditkarte zu bezahlen.
S4FE Transactions:
S4FE ist ein Blockchain / Krypto Unternehmen.
Wir legen enormen Wert auf Transparenz, deshalb werden sämtliche Transaktionen auf dem S4FE Netzwerk öffentlich angezeigt.
Du kannst also in Echtzeit beobachten, wie das S4FE Netzwerk wächst.
Ähnlich dem Bitcoin Explorer, aber nicht für Bitcoins, sondern für Gegenstände.
Mehr Informationen folgen in Kürze.
submitted by S4FE_io to S4fe_official [link] [comments]

Fidor Bank: Kontoführungsgebühren von denen ich nichts wusste

Hoffe, das ist der richtige Platz um zu Posten.
Ich habe vor 2 Jahren mal ein kleinen Bitcoin Anteil über bitcoin.de gekauft. Dafür musste ich ein Konto bei der Fidor Bank eröffnen.
Für mich war das eine set it and forget it Sache, war eh nur Bitcoin für knapp 100€. Deswegen habe ich ab und zu den Bitcoin-Kurs beobachtet, aber mich nicht weiter um mein Konto gekümmert.
Jetzt habe ich vor kurzem festgestellt, dass die Fidor Bank seit einiger Zeit Kontoführungsgebühren in Höhe von monatlich 5€ verlangt. Davon hatte ich aber bisher nichts mitbekommen. Ich habe das Fidor Konto nur einmal zum besagten Bitcoin Kauf verwendet.
Da das schon eine Weile etwas kostet, heißt das, mein Konto ist da jetzt im dreistelligen Betrag im Minus.
Ich finde, die hätten mir Bescheid sagen müssen, dass das jetzt was kostet. Eventuell kam irgendwann mal eine Mail, die dann im Spamfolder hängengeblieben ist, weiß ich nicht. Aber ein Brief wäre bei sowas doch angebracht.
Wie gehe ich jetzt am besten vor?
Danke!
submitted by AlrightyAlmighty to Finanzen [link] [comments]

Hat die Intervention der EZB eure Anlagestrategie verändert?

Gestern schloss der S&P 500 auf einem Allzeithoch. Ich kann es wirklich nicht glauben. Die Koronafälle nehmen zu. Der Winter steht vor der Tür. Länder auf der ganzen Welt sehen ihre Währung abgewertet. Belarus, Libanon, überall herrscht Chaos. Wir haben die schlimmste BIP-Kontraktion seit der Großen Depression, aber jetzt sind wir hier. Die kürzeste Bärenmarktphase der Geschichte.
Als die EZB begann zu intervenieren, wie ihr Pendant in den USA. Ich habe mir gesagt: "Das ist kein neues Paradigma, das haben sie in 2008 durchgezogen". Es gibt nur eine Sache, die ich nicht erwartet hatte. Sie könnten einen Zusammenbruch aufhalten und den Markt in die schnellste Erholung des Bullenmarktes bringen.
Ich bin immer mehr davon überzeugt, dass der Markt nur manipuliert wird. Und was nun?
Die Geschichte lehrt uns, dass wenn ein Aktienmarkt einen neuen Höchststand erreicht, die Renditen in den folgenden Monaten negativ sind. Für den langfristigen Investor spielt das keine Rolle. Warum? Weil hohe Preise mehr Geld anziehen.
Ich habe nicht vor, meinen Investitionsansatz zu ändern, einfach weil dieses Allzeithoch auf lange Sicht wie ein Piep aussehen wird.
Die einzige Frage, die mir bleibt. Wenn dieses Kartenhaus fallen sollte, wie lange wird der nächste Drawdown dauern? Japan hat sich seit 1989 immer noch nicht erholt. Sind wir auf dem Weg dorthin?
Also habe ich natürlich angefangen, mich mit Gold, Bitcoin, Inflationsabsicherung usw. zu beschäftigen, Dinge, die ich vorher nie in Erwägung gezogen hätte. Ich habe meine Zuteilung noch nicht geändert. Ich bin zögerlich. Ich habe immer an 100% Aktien geglaubt. Obwohl ich weiß, dass eine Änderung klug wäre, bleibe ich skeptisch. Vielleicht liege ich falsch und der Scheinmarkt wird niemals abstürzen. Oder vielleicht steuern wir auf die schlechteste Marktrendite in der Geschichte zu und ich werde der Idiot sein, der mit leeren Händen am Boden erwischt wird.
submitted by finca3eo to Finanzen [link] [comments]

Fragen zu Krypto-Aktivitäten und der verbundenen steuerlichen Pflichten

Hallo zusammen!
Ich habe bereits diverse Beiträge[1] [2] zum Thema Krypto gefunden, möchte aber für mich nochmal sicherstellen und Fragen ergänzen.
 

Zunächst einmal:

Thema Steuer(n)/Steuererklärung ist für mich gewissermaßen Neuland. Aktuell bin ich durch eine geringfügigen Beschäftigung das erste Mal 'in Kontakt' gekommen.
 

Überblick Krypto-Aktivitäten

Auf einigen alten Festplatten finde ich leider nur noch Rückstände von meinen Krypto-Aktivitäten bis ca. 2017, nicht jedoch zu den 2-3 Jahren davor. Vieles ist leider, nicht zuletzt durch Leichtsinnigkeit und zuvor auch minderjährige Unwissenheit gar nicht, bis nur bruchstückhaft protokolliert beziehungsweise nachvollziehbar.
In der Zeit zwischen 2017 und Jetzt ist diese Protokollierung wesentlich besser, aber auch nicht optimal. Ich habe mich mal mit dem häufig empfohlenen Tool Cointracker auseinandergesetzt, das kann aber bei den vielen Tausend Transaktionen über verschiedene Blockchains etwas dauern.
Etwas spezieller geht es um die Krypto-Währungen Bitcoin, Ether, Monero (hier fehlen mir z.B. die notwendigen Werte um einzelne Transaktionen belegen zu können - gerade eben auf Grund der Technik) , aber auch weitere Währungen (bspw. Token) auf Ethereum.
Da mich die technischen Eigenschaften und Möglichkeiten der jeweiligen Chains (heute eher Ethereum, Monero - aber vertiefen wir das nicht) mehr interessiert haben, als eine Gewinnerzielung ist dies mit Abstand die häufigste Ursache für Transaktionen auf den verschiedenen Chains. Dennoch habe ich über die Jahre einige Auszahlungen in gesetzliche Zahlungsmittel und Einkäufe getätigt.
Insgesamt sollten die "Auszahlungen" nicht die "Einzahlungen" (um viel) überschreiten (FIFO-betrachtet) und zusätzlich waren einige Krypto-Vermögenswerte mehr als ein Jahr in meinem Besitz - hier gebe ich mir noch alle Mühe das Alles zu ordnen und auf Grund der schlechten Protokollierung irgendwie zusammenzureimen.

Entwicklung der letzten Jahre

Wie bereits im vorigen Abschnitt erwähnt geht mit Abstand der meiste Teil meiner getätigten Transaktionen auf den Chains auf das Testen/Probieren (z.B. Interagieren mit 'fremden' oder 'eigenen' Smart Contracts auf Ethereum) zurück. Besonders im letzten und auch dem aktuellen Jahr habe ich mich dann auch programmiertechnisch an einigen interessanten Projekten beteiligt und eigene Ideen verwirklicht.
Für eines dieser Projekte operiere ich seit Beginn des Jahres einen Server, der eine On-Chain (Ethereum) Dienstleistung durchführt und dafür anteilsmäßig entlohnt wird (mit diversen Tokens, darunter auch die Stablecoins DAI, USDC und USDT), um Server- und Transaktionskosten ungefähr zu decken (Anmerkung: generell tauschte ich nahzeitig dabei die Token immer in Ether um).
Dies führte zunächst zu kleinen Gewinnen, unter anderem auf Grund der steigenden Preise für Ether, im Bereich von vielleicht 50-100 Euro/Monat (in Ether), wenn es hoch kommt. In den Monaten ab Mai/Juni jedoch vervielfachte sich das Volumen, sodass daraus aktuell 3000-5000 Euro/Monat geworden sind und auch der Wert noch steigen könnte.
Zeitlich betrachtet beschäftige ich mich mehr mit der geringfügigen Beschäftigung, als mit Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Server.
 

Fragen, etc.

Q.1

Die Entwicklung des Servers bereitet mir etwas Kopfschmerzen. Auch wenn das zuerst nicht die Absicht war, mittlerweile ist der Vorwurf der Gewinnerzielungsabsicht berechtigt. Teile der Einnahmen von dem Server könnte ich aktuell gut gebrauchen und würde diese daher gerne realisieren.
Bevor ich dies jedoch mache, muss ich überhaupt erst überlegen, wie ich hier weiter fortfahre. Ich nehme an, dass ich vielleicht ein Gewerbe anmelden sollte beziehungsweise muss. Was würde damit auf mich zukommen? Muss ich vielleicht vorher auch beim Finanzamt vorbei, um nachzufragen, ob es sich überhaupt um ein Gewerbe handelt und wenn ja welches? Gibt es hier auch noch was, das ich im Zusammenhang mit der geringfügigen Beschäftigung beachten muss?

Q.2.1

Unter den vielen getätigten Transaktionen auch Interaktionen mit dem Uniswap-Protokoll. Die Entwickler dieses Protokolls haben am 16. September unter anderem an Alle, die dieses Protokoll vor dem 1. September genutzt haben ein Token ausgeschüttet, welches die Teilnahme an einigen Verwaltungsentscheidungen des Protokolls erlaubt. Obwohl der direkte Gegenwert der Tokens zur Zeit eigentlich Null beträgt, so hat wohl die Aussicht auf potentielle Einnahmemöglichkeiten den Preis auf 4-6 Euro/Token steigen lassen - bei der "Standard" ausgeschütteten Anzahl von 400 Token schon über 1500 Euro. Jetzt habe ich in den vergangenen Jahren mehrere "Burner"-Accounts verwendet, sodass ich auch mehrere berechtigte Adressen besitze, die ein Anrecht auf die Ausschüttung besitzen. Bei einer Auszahlung könnte ich mir vorstellen, dass meine Bank sich bei mir meldet.
Der Vorgang, um die Token in Anspruch zu nehmen ist wie folgt: Hat eine Adresse vor dem 1. September mit dem Protokoll interagiert, so kann nun mit einem Smart Contract interagiert werden, um diese Token zu erhalten.
Wie würde ich diese Transaktionen beispielsweise in Cointracker, etc. markieren? Fällt dies unter Airdrops - beziehungsweise müssen darauf dann Steuern gezahlt werden? Wie würde ich das meiner Bank erklären sollen, wenn sich diese tatsächlich bei mir melden würde?

Q.2.2

Zusätzlich stellt sich mir dann auch im selben Sinne die Frage, wie ich "Einnahmen" aus Coinbase Earn betrachten sollte? Man (kann) lernt durch Videos neue Projekte kennen und kann dann Fragen dazu beantworten, für die Coinbase dann die jeweiligen Coins/Token (2-4 Euro) vergütet. Das kann sich schon summieren, nicht zuletzt durch Preisanstiege.
Auch hier die Frage zu der Einordnung? Airdrop? Oder zählt das anders, da hier Fragen beantwortet werden müssen?

Q.3

Einige sonstige Transaktionen und damit potentielle Gewinne kann ich überhaupt nicht mehr nachvollziehen. Die Protokollierung fehlt vollständig, zum Beispiel nach der Verwendung von einem Coinmixer oder z.B. durch Monero. Wäre es rechtens, beziehungsweise würde jemand Fragen stellen, wenn ich diese einfach zu den Gewinnen in Q.1 dazuzähle?
 
Ich hoffe das war jetzt nicht zu umfangreich oder umständlich und hoffe das meine Fragen vielleicht beantwortet werden können. Sollte es noch weitere Anmerkungen geben, die ich nicht beachtet habe, würde mich das freuen!
Mfg
submitted by rhodayefremstark to Finanzen [link] [comments]

Ich bin seit heute unter Quarantäne mit meinem positiv auf COVID 19 getesteten Mitbewohner.

Dies ist Teil I, hier geht es zu [Teil II] und [Teil III].
Wie hieß es in der Eröffnungsszene in dem Film Fargo? Auf Wunsch der noch Lebenden wurden die Namen geändert, aus Respekt vor den Infizierten wurde alles andere so erzählt, wie es geschehen ist?
Im weiteren Verlauf der Geschichte und zur leichteren Lesbarkeit schreibe ich unter dem Pseudonym Coronny.
Donnerstag 27. Februar
Ich bin selbständig und arbeite die meiste Zeit von zuhause (foreshadowing??). Meine Mutter wohnt in einem anderen Bundesland und hatte vor kurzem eine OP. Sie ist noch etwas angeschlagen und meine Geschwister und ich wechseln einander nun regelmäßig mit ihrer Pflege ab. Meine Schwester ist zurück in London und gerade will ich mich auf den Weg in die Heimat machen, als mein ausländischer Mitbewohner völlig aufgelöst in meinem Türrahmen steht und mir sein Handy entgegenstreckt. Er spricht ein erstaunlich akzentfreies Deutsch aber er hat noch kein großes Vokabular, da er erst ein halbes Jahr in Deutschland seinen Master studiert. Deshalb kommt es häufiger vor, dass ich für ihn dolmetsche. Ich greife sein Telefon an und erfahre von der Person am anderen Ende, dass wiederum dessen Mitbewohner in die Klinik mit Verdacht auf Corona eingewiesen wurde und dass er und sein zweiter Mitbewohner nun einen Abstrich gemacht bekommen. Der, mittlerweile im Krankenhaus in Quarantäne befindliche, Kranke war eine Woche zuvor aus seinem Heimatland über Flughafen FFM zurückgekehrt. Da mein Mitbewohner Kontakt mit Ihm, nachfolgend Corona OG und dessen Mitbewohner (Corona lite) und zudem mit ihnen zusammen gespeist hatte, solle auch er vorsichtshalber im Gesundheitsamt anrufen.
In diesem Moment, realisiere ich, dass über den potenziellen Gefahrenherd in meiner Hand auch noch ganz andere Dinge als nur schlechte Botschaften in mein Immunsystem dringen können.
Ich lege das Handy auf den Boden und bitte meinen Mitbewohner, mitsamt dessen, in sein Zimmer zu gehen während ich das Gesundheitsamt kontaktiere. Ich rufe 10 mal an und bekomme innerhalb einer Stunde weder eine Sekretärin noch einen Anrufbeantworter. Zwischendurch rufe ich bei der Corona Bürgertelefonhotline des Robert Koch Instituts in Berlin an. Dort schildere ich meine Situation und frage nach, wie ich weiter vorgehen soll. Der Mitarbeiter wirkt leicht überfordert und bittet mich es weiter beim Gesundheitsamt zu versuchen, bis ich durchgestellt werde. Er habe selbst auch keine Ahnung wie ich weiter vorgehen solle. Auch er habe keine heiße Leitung.
Mich beschleicht das Gefühl, als wäre der Grad der medizinischen Vorbereitung in unserer Nation tendenziell ausbaufähig.
Gegen Nachmittag werde ich von einer Ärztin kontaktiert mit der Bitte meinen Mitbewohner morgen früh zum Hintereingang des Gesundheitsamts zu schicken, in welchem er dann einen Abstrich im Rachen gemacht bekommt. Bis dahin soll er die Wohnung nicht mehr verlassen. Auf die Frage was denn mit mir sei, werde ich informiert, dass es mir frei stünde zu gehen wenn ich die Möglichkeit habe, da ich selbst keinen direkten Kontakt mit dem ursprünglichen Patienten hatte. Ich werde auch nicht getestet. Die Möglichkeit, dass mein Mitbewohner in Isolation kommt sei ausgeschlossen, da er keine Symptome zeigt und das Krankenhaus sonst an seine Kapazitäten käme. Auch das Ordnungsamt würde sich bemühen eine isolierte Unterbringung für meinen Mitbewohner zu organisieren, jedoch könnte das dauern, da die Stadt nicht die entsprechenden Mittel hat. Fun fact, wir sind in der Top 3 der höchstverschuldeten Städte Deutschlands.
Mir wird nun gesagt, dass ich am besten zu Verwandten gehe, aber mir stünde diese Entscheidung frei. Der Pragmatiker überschlägt kurz die damit verbundenen Risiken. Da ich die letzte Woche in Kontakt mit meinem Mitbewohner stand und wir gemeinsam in der Küche gekocht hatten und ich den Berichten der sehr hohen Kontagiosität glauben schenke, komme ich zu dem Entschluss, dass mein Immunsystem das ganze verkraften wird - das meiner Mutter jedoch nicht.
Auch wenn ich ein Proponent für das sozialverträgliche Frühableben der älteren Generationen bin, reizt mich das aktive Herbeiführen einer Erbschaft in der eigenen Familie nicht.
Ich selbst sehe die Wahrscheinlichkeit, das ich bereits den Virus in mir trage als gegeben, die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit meinem teutonischen Herrenmaß und -gewicht diesen Infekt überlebe als garantiert, das Risiko mir nahestehende Menschen zu gefährden als zu hoch. Ich entscheide mich zu bleiben und werde versuchen meinem Mitbewohner, nachfolgend Corinna, ein Ersatz für seine 5000 km entfernte Familie zu sein. Er macht sich selbst wahnsinnige Vorwürfe und ist sichtlich mental aufgelöst. Wir vereinbaren, dass er im Zimmer bleibt und ich Ihn bekoche. Wenn er ins Bad muss, bleibe ich in einem der anderen Räume hinter verschlossener Tür und er trägt meine Atemschutzmasken welche ich eigentlich zum Schleifen und Dremeln verwende und schon mit geliebäugelt hatte für einen Obulus auf eBay zu verkloppen. Alle Flächen die er berührt möge er zeremoniell mit meinem Desinfektionspray taufen. Ich renne in die Apotheke gegenüber und kaufe 4 Fieberthermometer. Seitdem war ich nicht mehr außerhalb der Wohnung.
Freitag 28. Februar
In der Nacht habe ich massiven Schüttelfrost, Durchfall und Husten und schlafe vor 4 Uhr nicht ein. Eigentlich hielt ich mich bis dato immer für einen rationalen, mental gefestigten Menschen mit geradezu übersteigerter Willenskraft. Doch gegen das Einbildungsvermögen meines Hirns war ich nicht gewappnet. Ich bin felsenfest überzeugt, dass ich mir alle Symptome selbst eingebildet hatte und nicht, dass ich mich am Vortag beim mit Chlor Reinigen der Wohnung bei gleichzeitigem Stoßlüften, zu leicht bekleidet erkältet hatte.
Dennoch. Ich will auch getestet werden.
Ich versuche vergeblich das Gesundheitsamt zu erreichen. Um 9:30h soll Corinna im Amt erscheinen, da wir das Benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln für zu gefährlich erachten, marschiert er alleine, bereits eine Stunde früher, fußläufig die 3 Kilometer durch den Restschnee.
Um 9:45h erhalte ich einen Telefonanruf von einer neuen Ärztin, wo denn Corinna bleibe? Panisch checke ich nochmal ob ich ihm die richtigen GPS Koordinaten gewhatsappt habe. Ich lege auf und rufe ihn an. Einmal. Zweimal. Beim dritten Mal geht er dran und lässt mich wissen, dass er gerade seinen Abstrich gemacht bekommen hat und von einer Mitarbeiterin im Amt über Verhaltensregeln aufgeklärt wurde und ein Kit mit Masken und Desinfektionstüchern erhalten hat. Puh. Nur ein Fehler in der internen Kommunikation. Die Ärztliche Versorgung ist bis jetzt anstandslos.
Während er noch bis 12h im Amt ist kommen zwei Beamte vom Ordnungsamt. In Uniform und ohne Maske. Sie klären mich auf, dass ich die Wohnung verlassen und zu Verwandten oder Freunden gehen soll. Da meine Freundin am 2. März ihr Prüfungen fürs Staatsexamen in Jura beginnt und ich sonst nur noch geriatrische Verwandte mit deutlich schwächeren Immunsystemen habe, verneine ich. In dem Moment klingelt das Handy des Mitarbeiters und eine weitere Ärztin aus dem Gesundheitsamt möchte mich sprechen. Er hält mir sein Handy hin. Schlaubi Schlumpf hält mir sein privates Handy hin. Ich bitte Ihn, der Ärztin meine Mobiltelefonnummer zu geben, dass Sie mich direkt auf meinem Handy kontaktiert. Nach einem 15 minütigen Telefonat in dem mir all die Infos, die Corinna gegeben wurden nochmal erzählt werden, zeigen die Mitarbeiter des Ordnungsamts Verständnis für meine Situation und gestatten es mir in der Wohnung zu bleiben.
Zuvorkommender weise erkundigen Sie sich noch ob es mir an etwas fehlt, ob man mir etwas bringen soll. Da ich den Aluhut nicht nur adoptiert sondern mit ihm geboren, durch ihn geformt wurde, habe ich genug Lebensmittel auf Vorrat für mehrere Wochen. Ein Blick in den Weinschrank, in die fermentation station und den Vorratskeller offenbaren 120 Liter Wein, Eingelegtes und Konserven. D.h. Cabernet, Kimchi und Kicherbsen bestimmen die Diät der kommenden Tage.
Wir werden nochmal darauf hingewiesen, dass Corinna, rechtlich verbindlich, 14 Tage unter Quarantäne ist und die Prämissen nicht verlassen darf. Ich darf noch das Weite suchen. Ich entscheide mich zu bleiben.
Samstag 29. Februar
Ich schlafe diese Nacht sensationell und bereite am nächsten morgen Frühstück zu. Noch habe ich Orangen im Haus und es gibt unter anderem frisch gepressten Saft und frischen Ingwer Zitronen Tee. Ich denke die ganze Zeit an meine Freundin, die sich gerade, in einer anderen Stadt, ihren Kopf über das bevorstehende Staatsexamen zerbricht. Gerne würde ich mit ihr darüber sprechen doch, Abends bei der Videotelefonie, tue ich so als wäre alles normal. Sie hat es direkt gemerkt, dass ich mich komisch verhalte, offensichtlich kennt Sie mich nach 3 Jahren etwas besser. Ihren Fragen weiche ich aus und deflektiere das Thema.
Corinna bittet mich um nichts und ich muss 5 mal am Tag fragen, nein, explizit anbieten ob ich denn etwas bringen kann. Er will mir nicht zur Last fallen. Im persischen gibt es das Konzept des Taarof eine übertriebene, zeremonielle Unaufrichtigkeit aus Höflichkeitsgründen. Der eigene Wille wird verleugnet um ein Gefühl der Anerkennung des Gegenüber zu vermitteln. Es kann passieren, dass man in Teheran 2-3 mal dem Taxifahrer das Geld hinhalten muss, bis er es nicht mehr ablehnt. Irgendwann mal gelesen, dass diese Verhaltensweise noch aus der Zeit der Nomadenkultur überliefert ist.
Ich koche Skrei mit Kartoffelpüree und Tiefkühlspinat. Als ich ihm das Essen gebe sagt er mir, durch seinen Mundschutz, dass er vor zwei Tagen zum ersten mal Schnee gesehen hat. Ich witzele: 'vielleicht wird's dein letzter.' Er lacht nicht. Ich fühle mich wie scheiße.
Sonntag 01. März
Das Ergebnis des Mitbewohners des Corona OGs ist eingetroffen. Corona Lite ist negativ. Wir freuen uns wahnsinnig. Die Hoffnung, dass auch Corinna einen negativen Test hat steigt. Er hofft, dass er dadurch seine auferlegte Quarantäne verkürzt kriegt und an seinen Klausuren, auf die er sich so lange vorbereitet hat, teilnehmen kann.
Wir warten mit Anspannung auf das Ergebnis. Die Ärzte kümmern sich gut um uns und kontaktieren uns mehrmals telefonisch. Ich denke mir, dass das unglaublich stressig und aufwändig sein muss alle infektionsgefährdeten Ronnys individuell zu kontaktieren. Ich biete meine E-Mail Adresse an. Nein, das ist aus DSGVO Gründen nicht zulässig. Hier ist das System in Deutschland ca. 20 Jahre hinterher. E-Mail ist ein Standard seit 1993. Warum kann nicht jeder betroffene eine PGP Public Key kriegen und signierte, verschlüsselte E-Mails erhalten. Wie viele Arbeitsstunden oder vielmehr Zeit zum erholen könnte man den sichtlich überarbeiteten Ärzten dadurch ermöglichen. Selbst eine End to End verschlüsselte Kommunikation über Signal wäre denkbar. Aber bevor so etwas in Deutschland passiert, zahlen wir alle in Bitcoin.
Montag 02. März
Ich habe einen trockenen Husten. Ich versuche regelmäßig auf den Balkon an die frische Luft zu gehen, aber die Radiatoren halten die Umgebungsluft in Temperatur und Humidität konsequent äquivalent zu Phoenix Arizona im August.
Nach dem das Ordnungsamt sich zwei mal am Tag angekündigt hatte um sicherzustellen, dass Corinna nicht ausbüchst, kommen Sie heute zum ersten Mal. Dabei sagen Sie, dass Sie jetzt nur noch einmal am Tag kommen. Abgesehen, von der Tatsache, dass das Ordnungsamt bislang noch nie zweimal am Tag da war, ist das natürlich ein Big Brain Move Leuten mitzuteilen, dass man heute schonmal da war und nicht nochmal kommen wird. Wenn jetzt jemand seine Quarantäne verlassen wollte, hätte er jetzt ein klar definiertes Zeitfenster. Aber ich kann den Mitarbeitern keinen Vorwurf machen. Lieber vergebe ich in der Fußgängerzone Knöllchen als dass ich meiner Familie bei dem Stundenlohn Viren mit zum Abendessen bringe. Dem medizinischen Personal werden Tyvek Anzüge und Masken zur Verfügung gestellt. Die Leute vom Ordnungsamt sind vom Politessendienst nicht zu unterscheiden.
Corinna ist noch immer symptomfrei. Noch immer gibt es kein Ergebnis.
Dienstag 03. März
Die Ergebnisse sind da. Corinna war schon immer ein Musterschüler und hat auch diesen Test bestanden. Positiv auf SARS-CoV-2. Tränen fließen. Ich bin in meiner Entscheidung bestärkt, dass es klug war dem Ordnungsamt keine Folge zu leisten und stattdessen in der WG zu bleiben und nicht zu meinen Verwandten zu fahren.
Ich werde nun auch angerufen. Obwohl ich selbstständig bin, kriege ich eine Beförderung. Von K2 zu K1. Everythings's coming up Milhouse. Als K1 gilt man als Kontaktperson mit erhöhten Infektionsrisiko. Ich werde verbal auf eine rechtlich verbindliche Quarantäne verdonnert. Bis wann? Wann hatten Sie das letzte mal Kontakt mit Corinna? Er ist im Nebenzimmer. Wann hatten Sie das letzte Mal Kontakt mit ihm ohne Maske? Donnerstag. Zur Bestimmung meiner Quarantänezeit wird nicht die Tatsache genommen, dass wir noch immer in der gleichen Wohnung wohnen, sondern von dem optimierten Fall ausgegangen, dass unsere räumliche Trennung und das penible Desinfizieren der gemeinsam genutzten Sanitäreinrichtungen zu 100% funktioniert hat. Das ich mich erst heute beim überreichen des Milchreises hätte infizieren können wird hierbei vernachlässigt. Der Beginn meiner Quarantäne war offiziell Donnerstag.
Gegen Vormittag wird ein Team an Ärzten vorbeikommen und bei mir einen Abstrich machen. Sollte der Test negativ ausfallen darf ich zum 12. März aus der Quarantäne.
Die Ärzte rollen an und ziehen sich im Treppenhaus um. Mundschutz, Haarschutz, Brille, Einwegkittel. Im gleichen Moment verlassen die Nachbarn aus der Etage über mir ihre Wohnung. Beim Anblick der unzweideutigen Geschehnisse vor meiner Tür entscheiden sie sich spontan gegen das weitere Heruntergehen der Treppe und moonwalken selbige kreidebleich zurück in ihre Wohnung. Im anschließenden WhatsApp Videotelefonat verifiziere ich ihnen dann ihren begründigtem Verdacht.
Die Ärzte kommen herein und verhören mich in der Küche auf meine Kontakte seit dem 20. Februar. Noch soll ich niemanden Kontaktieren. Es wird mir nicht verboten, aber es wird mir geraten keine unnötige Massenpanik zu verursachen. Das ist verständlich. Bis heute wissen nicht mal meine Eltern wie es um mich steht. Meine Mutter habe ich angelogen, dass ich in Arbeit ertrinke und vorerst nicht kommen kann.
Corinna hingegen muss nun alle seine Kontakte nennen und diese werden vom Gesundheitsamt angerufen. Die Ärzte bestehen darauf, dass ich den Abstrich bei mir im Zimmer mache und laufen mit ihren herkömmlichen Schuhen über meinen Teppich. Überziehschuhe scheint es keine mehr zu geben. Meine Temperatur wird mit einem Laserthermometer auf der Stirn gemessen. 36.3°. Alles Gucci.
Mein Ergebnis soll morgen kommen. Die Ärzte versuchen ein isoliertes Krankenbett für Corinna zu organisieren, dass ich die Wohnung nicht mit einem positiv getesteten Menschen teilen muss.
Die Ärzte bemühen sich wirklich sehr und sind höflich aber man merkt Ihnen an, dass Sie auch keine richtigen Antworten haben und mit Corona ins kalte Wasser geschmissen worden sind. Gestern noch Allgemeinarzt in einem 90.000 Seelen Kaff, heute direkt an der Speerspitze gegen eine globale Pandemie. Das Robert Koch Institut stellt alle Informationen bereit aber insbesondere zum Krankheitsverlauf gibt es noch viele unbeantwortete Fragen. Ich wünschte wir hätten einen Gesundheitsminister ohne Kanzleraspirationen; ich wünschte, wir hätten nicht diesen Clown im weißen Haus; ich wünschte, ich hätte nicht den Film Contagion gesehen.
Mittlerweile steht unser Fall in den Zeitungen. Bekannte und Freunde schicken mir die Artikel und Memes ohne meinen direkten Bezug zu vermuten. Erstaunlich akkurat wird in der Presse über unseren konkreten Fall berichtet. Ich erkenne mich und meinen Mitbewohner anhand der Berufsbezeichnung wieder. Nur mein Alter haben Sie falsch. Ich habe erst morgen Geburtstag.

Bisheriges Fazit: Das Gesundheitsamt und die Odnungshüter in der Stadt tuen ihr bestes. Aber ich bin in meinem schier grenzenlosen Pessimismus der Meinung, dass es schlimmer werden wird bevor es besser wird. Wir können nur hoffen, dass die meisten infizierten Leute keine chronischen Vorerkrankungen haben und das Virus nur zu einem kleinen grippalen Infekt führt. Es gibt die Hoffnung, dass es zeitnah einen Impfstoff geben wird, mit der die ältere Bevölkerung präventiv geschützt werden kann, bevor die Durchdringung des Virus in unserer Gesellschaft zu sehr vorangeschritten ist.
Aber jede Wolke hat auch einen Silberstreifen. Vielleicht ist in 6 Monaten die Rentenfrage geklärt.
submitted by 3v4 to de [link] [comments]

Sind Bitcoin Casinos sicher zum Spielen?

Sind Bitcoin Casinos sicher zum Spielen?
Online-Casino-Spiele haben in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen, und dies ist verständlich. Online-Casinospiele zu spielen ist einfach bequem und viele Online-Casino-Betreiber bieten den Spielern immer viele Optionen, wenn es um die verschiedenen Spiele geht, die sie spielen können, und sogar um Boni, die sie nutzen können.
Bitcoin Casinos Online
Jetzt wird auch ein Sektor des Online-Casinospiels immer beliebter, und dies betrifft die Verwendung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und vielen anderen. Derzeit gibt es bereits viele Bitcoin-Casinos, von denen einige nur Kryptowährungsbenutzer bedienen. Dies zeigt nur, dass immer mehr Spieler mit Kryptowährungen spielen.
Wie sicher ist es jedoch, mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen zu spielen? Eine kurze Antwort ist, dass es im Allgemeinen sicher ist. Dies gilt auch dann, wenn es immer noch Menschen gibt, die hinsichtlich der Sicherheit der Verwendung von Kryptowährungen im Allgemeinen zögern.
Es ist kein Geheimnis, dass Betrug oder Diebstahl auf dem Kryptowährungsmarkt immer noch vorkommen. Berichte haben jedoch gezeigt, dass diese Aktivitäten eher bei Krypto-Börsen als bei einem Online-Casino stattfinden. Und selbst wenn Kryptowährungs-Casinos keine Sicherheitsprobleme haben, ist es im Allgemeinen sicher, online zu spielen.
Viele würden sogar sagen, dass Transaktionen mit Online-Casinos unter Verwendung von Kryptowährung eine sicherere Alternative sind als andere Zahlungsoptionen. Bitcoin- und andere Kryptowährungstransaktionen sind verschlüsselt und leicht zu verfolgen. Wenn eine betrügerische Aktivität stattfindet, können Sie leicht darauf hinweisen, was aufgrund der Blockchain-Technologie passiert ist.
Abgesehen davon, wie sicher Transaktionen mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen sind, erhalten Spieler auch Privatsphäre bei ihren Transaktionen. Sie können anonym bei Bitcoin auf ihr Casino-Konto einzahlen. Es ist immer nicht erforderlich, andere Informationen offenzulegen, um eine Bitcoin-Transaktion durchzuführen. Sie benötigen immer nur eine Brieftaschenadresse und können loslegen.
submitted by AlexLoew to u/AlexLoew [link] [comments]

DKB, iNG, comDirect - Giro, Kreditkarte, ETF/Aktien-Depot, alles unter einen Hut?

Vorab: Einen Wunderschönen an die gesamte Finanzen Genossenschaft!
Kurz zu mir.. Bin Mitte 20 und hab mich in letzter Zeit etwas mit Sparplänen, investieren, ETFs (dem üblichen Kram) auseinandergesetzt und werde dahingehend auch täglich mehr lernen aber die Basis ist ja erstmal ein vernünftiges Konto/Depot, etc.Ich mag es nicht wenn so etwas Wichtiges wie meine Finanzen auf zig verschiedene Konten bei zig verschiedenen Anbietern verteilt sind. Das hatte ich 2017 schon beim Bitcoin-Hype mit meinen Kryptowährungen so gehandhabt und ich fand es einfach nur grauenvoll. Es fühlt sich irgendwie unsicher an. Vor allem hatte ich schnell den Überblick verloren.
Nun zum Eigentlichen.. Ich würde gerne von meiner derzeitigen Bank zur DKB, ING Diba oder aber zu comDirect wechseln. Dabei ist mir Folgendes wichtig:
Welcher der drei, fettmarkierten Institute würdet ihr mir für meine Vorhaben empfehlen, was nutzt ihr selber vielleicht für Depot, Konto/Kreditkarte? Kriegt man ein gutes ETF-Depot überhaupt mit halbwegs niedrigen Ordergebühren für Aktien in einen Topf oder frage ich gerade extrem nach der eierlegenden Wollmilchsau? Hab mir das Wiki und andere Ressourcen schon durchgelesen, würde mir aber lieber eine Diskussion zu Gemüte führen.
Vielen Dank vorab an alle die hier einem motivierten Jungspund auf die Beine helfen wollen.
submitted by dig1taldash to Finanzen [link] [comments]

Bitcoin kommt als BTCE an die Börse - Meinungen?

Servus,
ihr habt es vielleicht schon mitbekommen: Bitcoin kommt demnächst als BTCE an die Börse (weitere Informationen findet ihr hier: https://www.btc-echo.de/btc-kommt-an-die-boerse-xetra-listet-bitcoin-exchange-traded-crypto-btce/ )
Meinem ETF Portfolio wollte ich schon seit längerem eine Krypto-Position beimischen (5-10%). Was haltet ihr davon? Was ist eure Meinung zum BTCE und welche Vor-/Nachteile seht ihr im Vergleich zum klassischen Bitcoin Wallet?
LG :-)
submitted by alfredo194 to Finanzen [link] [comments]

Das passiert, wenn man mit Email Scammern schreibt

Hallo zusammen,
vor ein paar Tagen hatte ich nach Steam Gift Cards gefragt(Bild von Steam Geschenkkarten) um einen dieser tollen Email Scammer zu ärgern. Um euch den Spaß nicht vorzuenthalten, gibt es hier den Emailaustausch. Zeitlich korrekt und DSGVO konform anonymisiert:
#1: Mi 01.04.2020 04:13 Betreff: Are you Available?
...hello I need a favor from you please email me back soon as possible.
Regards
Mein Chef
sent from my iPhone
#2: Mi 01.04.2020 04:35(Nachts im halbschlaf auf dem Handy geantwortet, hab nicht realisiert, dass es ein scammer ist)
Hallo CHEF,
Ich bin verfügbar.
Gruß ICH
#3: Mi 1.04.2020 04:59
Sie müssen mir Geschenkkarten aus jedem Geschäft in Ihrer Nähe besorgen. Es gibt einige Aussichten, die ich brauche, um Geschenkkarten zu verschicken, aber ich kann das nicht richtig machen Jetzt, weil ich gerade im Krankenhaus bin und mich um meinen Bruder kümmere, der schwer krank ist. Lassen Sie mich wissen, ob Sie das bekommen können Ich jetzt, damit ich Ihnen sagen kann, welches Produkt ich brauche und welche Menge.
Vielen Dank
von meinem Iphone gesendet
#4: Mi 01.04.2020 09:38
Hi,
ich hab welche auf deinen Schreibtisch gelegt,
Gruß J
#5: Mi 1.04.2020 11:05
so gut, hol mir eine Steam Wallet INR 500 und schick sie mir jetzt, es ist sehr dringend ..
sent from my iPhone
#6: Mi 01.04.2020 11:23
Hi,
sie hatten nur 10€ Gutscheinkarten, aber davon gleich genug. Hier sind die ersten Codes, es ist eine ganz schöne Arbeit die alle Abzutippen. Aber ich hoffe sie helfen dir. Die Kassiererin meinte, dass es einige Stunde dauern kann, bis sie Aktiviert sind.
UVP40-GY8N7-ZM8EK
RRYIX-20JG8-VJAP6
6WSUE-CFCX7-H1PVP
RLF7P-D4EWU-B0O8Q
G32K5-B573W-PF3M1
WJ7DY-8399B-6SBO4
PAEJ2-T9VGL-MWX5X
6MM32-9VS3X-O7MZK
SYSVA-CFQ3N-ERXW2
7HKCC-QBGO8-T3UK5
Gruß J
#7: Mi 01.04.2020 12:23
Am waiting to receive the cards..
#8: Mi 01.04.2020 19:54
am still on it......
#9: Do 02.04.2020 03:33
invalid codes....still waiting
#10: Do 02.04.2020 09:05 Anhang
Hi,
they are valid, please be patient, the cashier said it would take some time to activate. Attached you find a picture of the cards, so you don’t think I am lying to you.
How is your brother, I heard he is worse? How does your sister cope with the situation?
In the mean time I typed up some of the next codes
26ADS-DQQHO-I0LD1
ATOBQ-LQIOE-DJ1P1
QZQDL-D68ND-QOIBM
QBR1W-3UIOA-QWRQ1
ORQOQ-QDQQ3-QQDAY
OIINI-OOODW-018OU
8C1FS-WG7QE-Q6LQD
O1MOA-Q1IRA-5RIQO
ZRO81-U1QZD-OOYTI
The problem is, that due to the corona outbreak no non essential shops are open and my glasses broke last weak. I might read some of the characters wrong, so you might try a 1 instead of I or so. I am terribly sorry, but nothing I can do about it right now.
Regards, J
#11: Do 02.04.2020 09:45
still waiting for the rest...
#12: Do 02.04.2020 09:46
but why can't you send me the scratch pictures, so it can be easy for them.
#13: Do 02.04.2020 09:56
Kindly send the full picture of the cards for reference.
#14: Do 02.04.2020 10:34
Hey ME, the code are invalid, why can't you get it, in other stores or pharmacy around in you
Thanks
#15: Do 02.04.2020 10:45 Anhang
Hi,
there is something of a global pandemic happening right now, which is slightly influencing everyday life, which I hope you have heard until now. I am still waiting for the next opportunity to do my own grocery shopping, so you have to wait too.
The cards are in your office, so you have to wait for a picture of the codes until I am around the next time but I have picture of one card and a few more codes
HG82-U0Z75-IST10
OQOB0-LI0EP-VI1UB
QQ8DJ-IU10D-1RA0I
DF0KN-9S4PQ-PWX00
The cashier said it might take up to 48h to activate, due to the covid-19 pandemic. So be patient.
Regards J
#16: Do 02.04.2020 11:55
send me the pictures..
Thanks
#17: Do 02.04.2020 16:38 (Bilder von euren Geschenkkarten)
Hi,
there is still a lockdown in progress, all the corona pandemic thing, you know? But nevertheless, some pictures for you.
Best regards, J
#18: Do 02.04.2020 16:43
okay... send me the rest pictures...
Thanks
#19: Do 02.04.2020 16:57
Hi ME, all this cards are in invalid and been used....
Thanks
#20: Do 02.04.2020 16:58
Can you do me a favor, did you have a bitcoin account...thanks
Sent from my iPhone
#21: Do 02.04.2020 17:00 als Antwort auf #19
Hi,
that can’t be the case. I tested all of them and they worked!
Regards J
#22: Do 02.04.2020 17:02
Okay
#23: Do 02.04.2020 17:02
Should i send my bitcoin account
thanks
#24: Do 02.04.2020 17:04
What’s a bitcoin?
#25: Do 02.04.2020 17:06
Okay, how can you get the card for me, it vert urgent.
#26: Do 02.04.2020 17:08
Well, the easiest is to go to your office yourself and get them. Or ask your secretary to bring them over tomorrow. I won’t be in the office for the next day due to the lockdown.
#27: Do 02.04.2020 17:11
today but I can’t do that right now because I’m currently busy in the Hospital attending to a friend, he's critically ill .Let me know if its possible to get them right now, . I’ll reimburse you.
Sent from my iPhone
#28: Do 02.04.2020 17:21
I am terrible sorry you had to degrade your brother to just a friend, but I am unable to go to the office right now. I feel like I catched the corona-virus and should self-isolate for the next 14 days.
Best regards J
#29: Fr 03.04.2020 23:19 (Ich hab sein Email-Account an Google gemeldet, anscheinend wurde er gesperrt, denn diese Email kam von einer neuen Mail Adresse)
Hi Mein Nachname, Kindly block and don't reply this particular mail ([email protected]) again, because i have some issues with it right now.
Regards, Nachname, Vorname Titel
Sent from my iPhone
#30: Fr 03.04.2020 23:21
I will not answer to this email again
#31: Fr 03.04.2020 23:21
No problemo
#32: Fr 03.04.2020 23:23 (Bild von euren Steam Geschenkkarten)
Btw, do you still want the steam gift cards? I had the time to take a photo of a few more.
Regards J
#33: Fr 03.04.2020 23:23
How is your friend in the hospital doing?
#34: Fr 03.04.2020 23:28 (Als Antwort auf #32)
Okay,but the prospect are complaining about the €20 cards. Kindly purchase the value of €100 gift cards.
Thanks for helping me out.
#35: Fr 03.04.2020 23:32
Who of your friends are complaining about free money? And again, there is something of a global pandemic going around now, there is no casual shopping going to happen. So accept the 1߀ and 20€ gift cards.
#36: Fr 03.04.2020 23:31
You are to purchase 7 pieces..
Thanks
#37: Fr 03.04.2020 23:33
You can also purchase them online for me..
#38: Fr 03.04.2020 23:36
Whats this online? Is this a new store?
#39: Fr 03.04.2020 23:36 (Als Antwort auf die #36)
I am to purchase nothing as the law stated that there is no leaving the house for non essential purchases. As this won’t keep me from starving, this is a non essential purchase and I am not willing to be shot by the police for some steam gift cards. I already put in some great effort to get you these in these times and you act so unthankful. Your brother is dying and nothing we do for you is worth anything!
#40: Fr 03.04.2020 23:43 (Als Antwort auf #38)
I understand the situation,but can you get them done for me early tomorrow morning?
#41: Fr 03.04.2020 23:45
No, early tomorrow is impossible. You know I have the kids and can’t go shopping in this time.
#42: Fr 03.04.2020 23:46
Ok, no problem.
#43: Sa 04.04.2020 10:20
Hi Vorname good morning..
Thanks
#44: Sa 04.04.2020 13:07
Hi,
how is your brother. Is he better now?
#45: Sa 04.04.2020 13:12
Yes i will kindly need your assistance this morning and i will be glad if you render your help for me.
Thanks
#46: Sa 04.04.2020 14:18
Should I meet you in the office?
#47: Sa 04.04.2020 14:28
Hi Vorname am not in office still in hospital now..
Thanks
Seit der letzten Email kam nicht mehr. Möglicherweise habe ich auch seinen neuen Email-Account bei Google gemeldet und er wurde gesperrt. Mein Ziel war es, mit möglichst wenig Aufwand den Scammer auf trab zu halten. Um sein Interesse nicht zu verlieren, spiele ich bewusst grenzwertig Dumm und Naiv, was genau die Zielgruppe dieser Menschen ist. Die Bilder sollen ihn antürlich bei Stange halten, ansonsten könnte er auf die Idee kommen, dass ich gar keine echten Karten gekauft habe. Die Codes habe ich schnell Online generiert. Nach dem Hinweis mit der Brille habe ich bewusst Codes generiert, die Überprobortional viele verwechselbare Buchstaben beinhalten. Ich hoffe er hat ein para Stunden damit verbracht, alle möglichen Kombinationen auszuprobieren.
submitted by cloidnerux to de [link] [comments]

5000-10000€ anzulegen

Und bis Anfang 2021 kommen rund 50000 dazu.
Ich bin doch etwas mehr lost damit als ich dachte wenn es dazu je kommen sollte.
Die genannten Beträge fallen aus denen des Einkommens und täglichen Bedarfs raus.
Aktuelle Ideen sind bisschen streuen in Bitcoins und Gold sobald die wieder einen Einbruch haben.
Ansonsten evtl Aktien: Rüstung, Pharma, Tesla, irgend sowas. Einen richtigen Clue hab ich allerdings nicht. Hab mir mal ein Buch bei Amazon bestellt bzgl der Invest- und Aktiengrundlagen, aber wäre für allgemeinen Input dankbar was andere Menschen in der gleichen finanziellen Lage tun würden.
Ziel ist jedenfalls das Geld zu vermehren, kein Konsumkram. Ebenfalls halte ich nach meinem Laienwissensstand Daytrading für zu riskant und unrentabel, zumal ich auch null Börsenerfahrung habe. Ich weiß nicht einmal wie ich ein Portfolio hierfür erstelle oder wo ich mein Bitcoinwallet herkriegen soll.
Das war erstmal alles 😀
Danke für euren Input
submitted by del-usr to Finanzen [link] [comments]

Sensationelle Nachricht: US-Notenbank enthüllt Aufbau eines digitalen Dollars.

Hallo,
ich hatte das ja schon kurz angesprochen, in dem BitCoin Thread von @tar.
https://news.bitcoin.com/us-federal-reserve-reveals-building-a-digital-dollar-codebase-with-mit/
Zusätzlich zur Untersuchung eines CBDC durch die Fed hat der Kongress eine Reihe von Gesetzesvorlagen vorgeschlagen, in denen die Inanspruchnahme eines digitalen Dollars in diesem Jahr erörtert wird. All dies scheint Covid-19 als wichtige Erinnerung daran zu nutzen, dass das Land ein zuverlässiges Zahlungssystem benötigt. In diesem Jahr wurde auch in den USA eine Digital Dollar Foundation gegründet.
Gerüchten zu Folge soll dabei auch mit der Kryptowährung Ethereum experimentiert werden, was wohl zu diesen Kurssteigerung in den letzten Wochen beigetragen hat.
Die Gesetzesvorlagen sollen bereits parallel im Repräsentantenhaus und im Senat vorliegen, was alleine schon ungewöhnlich für die Legislative in den USA ist.
Was bedeutet das? Ganz einfach, das ist der Anfang vom Ende des Bargelds und die Einführung einer Kryptowährung als offizielles Zahlungsmittel mit dramatischen Folgen für uns alle.
Nur mal als Beispiel, wenn im nächsten Jahr die Unterstützungszahlungen an die Arbeitslosen in den USA als Krypto-Überweisung auf ein Krypto-Konto erfolgen, dann könnte das mit Auflagen einhergehen, dass das Geld bis zu einem bestimmten Stichtag nachweislich verkonsumieren worden ist und Restbeträge gelöscht werden.
Damit würde das, was jetzt vermehrt passiert, dass Teile des Geldes gespart werden, nicht mehr möglich sein.
Da kommen ganz neue Zeiten auf uns zu und zwar in einer rasenden Geschwindigkeit.
LG
siggi
submitted by siggi2018 to Debitismus_Forum [link] [comments]

Was ist Bitcoin [Prinzip] - Erklärung einfach - YouTube Was Ist Eigentlich Mit BITCOINS Passiert? Was ist ein Bitcoin? -Minen?- Was ist Bitcoin? ₿⚡🚀 - YouTube Was ist ein Bitcoin: Einfach erklärt

BTC/EUR: Aktueller Bitcoin - Euro Kurs heute mit Chart, historischen Kursen und Nachrichten. Wechselkurs BTC in EUR. Wissenswertes über Bitcoins Unser Bitcoin Chart zeigt Ihnen den aktuellen Bitcoin Kurs in Euro (Kürzel: BTC und XBT) sowie die Bitcoin Kursentwicklung (Bitcoincharts).Wenn Sie Bitcoins kaufen möchten, können Sie sich hier anmelden.In unseren Bitcoin.de FAQs und in unserem Tutorial "Mein erster Bitcoin" erfahren Sie, wie Sie Bitcoins verkaufen oder kaufen können. Bitcoin ist in Deutsch­land kein gesetzliches Zahlungs­mittel. Niemand ist verpflichtet, Bitcoins anzu­nehmen, und nur wenige tun das über­haupt, wie ein paar Läden, Cafés oder Kneipen in einigen deutschen Städten oder der Essensb­ring­dienst Lieferando. Wikimedia, die Stiftung hinter dem Online­lexikon Wikipedia, nimmt Spenden in Bitcoin an. Auch Mozilla, den Betreiber des Internet ... Digital money that’s instant, private, and free from bank fees. Download our official wallet app and start using Bitcoin today. Read news, start mining, and buy BTC or BCH. „Der Bitcoin Macht Menschen Reich. Und du könntest dich weiterentwickeln zum Nächsten Millionär.“ Ein verlockender Slogan, der sich in der Realität aber nicht halten lässt. Zum Millionär wird man mit dem Einsatz der Software mit sehr, sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht. Also sollte man lieber direkt mit gemäßigten Erwartungen an dieses experimentelle Investment herangehen ...

[index] [29031] [3496] [9712] [50853] [3885] [40743] [15403] [23096] [17589] [35938]

Was ist Bitcoin [Prinzip] - Erklärung einfach - YouTube

Was ist Bitcoin? ₿⚡🚀 Bitcoin ist ein innovatives Zahlungsnetzwerk und eine neue Art von Geld. Bitcoin verwendet Peer-to-Peer-Technologie, um ohne zentrale Be... Wikipedia: Bitcoin (englisch sinngemäß für „digitale Münze“) ist ein weltweit verwendbares dezentrales Zahlungssystem und der Name einer digitalen Geld­einheit. [3] [4] Überweisungen ... 2007. Japan. Der mysteriöse Mann namens Satoshi Nakamoto arbeitet an seiner neuen mutigen Idee - einem Konzept von Bitcoins. Als es erschien, wusste niemand, wie groß es werden würde. Der erste ... An Kryptowährungen führt momentan kein Weg vorbei. Besonders gehyped: Bitcoins. Aber: Was steckt eigentlich genau dahinter? Harald Lesch im Gespräch mit dem ... Bitcoin wird immer bekannter doch viele wissen immer noch nicht was Bitcoin eigentlich ist. Tips : 1Hmgd9fMWt4iqD5xFne3MqJ7hkQN6fUhuz Hier wird versucht da...

#